Seit Gründung der Fachakademie für Sozialpädagogik ist uns die Kooperation mit sozialpädagogischen Einrichtungen ein großés Anliegen. 

Bei Exkursionen in die einzelnen Arbeitsfelder einer Erzieherin findet der Transfer theoretischer Inhalte statt, indem z. B. die Räumlichkeiten, die Organisation, die Konzeption, die Arbeitsschwerpunkte, das Team, die Zusammenarbeit mit Fachdiensten etc. dargestellt werden. Zudem bietet die Begegnung mit den jeweilig zu betreuenden Personen eine Annäherung an die Vielfalt der Tätigkeitsbereiche einer Erzieherin. 

Im Anschluss werden einzelne Exkursionen aufgezeigt.

 

Besuch im Waldorfkindergarten

Seit vielen Jahren besuchen die Studierenden im Rahmen des Unterrichts im Fach Krippenpädagogik den integrativen Waldorfkindergarten in Regensburg-Burgweinting.

index

 

 

 

 

 

Die Studierenden besichtigen dabei die Räumlichkeiten und das Außengelände und gewinnen so schon einen ersten Eindruck über die besondere Architektur dieser Kindertageseinrichtung. Im Anschluss folgt ein informativer Vortrag durch die Waldorf-Erzieherinnen über die Besonderheiten dieses pädagogischen Konzepts. Praktische Beispiele, wie Handgestenspiele oder ein kurzes Puppenspiel ergänzen die theoretischen Informationen sehr anschaulich. Mit dem sogenannten "Öltröpfchen" werden dann auch die Sinne der Studierenden auf besondere Weise berührt. Zum Schluss folgt ein Austausch über die gewonnen Eindrücke sowie eine offene Fragerunde.