Screenboards

Die Fachakademie verfügt in allen Klassenräumen über Screenboards. Dank berührungsempfindlichem Multitouch Display können diese digitalen Tafeln sowohl mit speziellen Stiften als auch ganz einfach mit den Fingern beschrieben und bedient werden. Mit angeschlossenem Computer steht somit ein „Tablet-PC“ mit gigantischem Touchscreen zur Verfügung. Interaktiver Unterricht, bei dem die Studierenden viel Mitgestaltungsmöglichkeit haben, kann damit erreicht werden. Die 86-Zoll großen Screenboards benötigen keine Beamer und ermöglichen eine Echtfarbdarstellung mit einer Auflösung von 4K. Zudem ist durch die LED Backlight-Technik kein Abdunkeln des Unterrichtraums erforderlich. Die Anschaffung wurde mit großzügiger Unterstützung der Schulstiftung realisiert.

Computer-Arbeitsplätze außerhalb der Klassenräume

Mehrere Lerninseln (Notebook-Arbeitsplätze) stehen den Schülerinnen auch jenseits der Klassenräume zur Verfügung, inklusive zentraler Druck-/Kopiermöglichkeit.

Flexibles Arbeiten mit Notebooks/Beamer

Eine umfangreiche Anzahl an Notebooks steht den Studierenden zur Ausleihe zur Verfügung. Damit können unterschiedlichste Projekte in allen Räumen bis hin zu Werkstatt und Meditationsraum mit digitaler Unterstützung durchgeführt werden. Selbst für Projekte in anderen Einrichtungen stehen die Geräte den Studierenden zur Verfügung.

WLAN in allen Bereichen

Über die von der Ursulinen-Fachakademie zur Verfügung gestellten Medien hinaus haben die Studierenden zudem die Möglichkeit, ihre eigenen Geräte (Smartphone/Tablet/Notebook) im WLAN registrieren zu lassen, um diese im Unterricht und in Projektarbeiten verwenden zu können.