NewsAb dem Ausbildungsjahr 2021/2022, also bereits im nächsten Schuljahr, wird in Bayern das i.d.R. zwei Jahre umfassende Sozialpädagogische Seminar (SPS) in ein einjähriges Sozialpädagogisches Einführungsjahr (SEJ) zusammengeführt. Dadurch verkürzt sich die bisher fünfjährige Ausbildung zur "Staatlich anerkannten Erzieherin"/zum "Staatlich anerkannten Erzieher" um ein Jahr auf insgesamt vier Jahre. 

 

Den Abschluss als "Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger*in" wird es künftig nur noch an der Berufsfachschule für Kinderpflege geben.

(Fach-)Abiturient*innen können nach einem 200-Stunden-Praktikum direkt in den zweiten Ausbildungsabschnitt, also in die I. Klasse an der Fachakademie (FakS) einsteigen.