megaphone 155780 1280Bezüglich möglicher Auswirkungen des Warnstreiks der Lokführer auf den Schulbetrieb hat das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus folgende Hinweise für den Unterrichtsbetrieb ab dem 24.01.24 und den darauf folgenden Tagen veröffentlicht:

"Trotz der angekündigten Warnstreiks findet an den Schulen in Bayern regulärer Unterricht statt.

traffic sign 100350 1280Entscheidungen über witterungsbedingte Unterrichtseinschränkungen werden meist kurzfristig getroffen. Zuständig hierfür ist die lokale Koordinierungsgruppe Witterung. Sie entscheidet, ob die Witterungsbedingungen im Landkreis bzw. in der kreisfreien Stadt einen geordneten Unterrichtsbetrieb nicht mehr zulassen und der Präsenzunterricht ausfällt.

Wir werden hier umgehend über die aktuellen Entscheidungen berichten.

Weihnachtswunsch 2023Mit einem herzlichen Gruß verabschieden wir uns in die Ferien und wünschen allen gesegnete Feiertage, eine erholsame freie Zeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Am 08.01.24 starten wir dann alle wieder hoffentlich gesund und munter in die nächste Etappe des Schuljahres. 

Schulleitungsteam der FakS

Theater MaskaraAm vergangenen Freitag bot sich für die Schülerinnen ein einzigartiger Einblick in die Welt des Maskenspiels und dessen künstlerischer Nuancen. Geschickt schlüpfte der Schauspieler Stefan Knoll durch die ausdruckstarken Masken in verschiedene Rollen und zog das Publikum mit einer fantastischen Mischung aus Musik, Gesang und Schauspiel in den Bann des Märchens „Die Kristallkugel“.

Friedensgruß Band

Weihnachtliche Klänge mit wunderbaren Stimmen erklingen von der Schulband unter der Leitung von Corinna Stapf.

Weihnachtsaktion FaksDie Fachakademie beteiligte sich in diesem Jahr an der Ukraine - Weihnachtshilfe „SpaceEye Weihnachtstruck“, die auf Initiative unserer Kooperationspartnerin des Gymnasiums, Frau Brix, im Kontakt mit dem TeilKreisStraubing, einer Untergruppe von SpaceEye, in die Wege geleitet wurde.

nature 3238564 1280Obwohl, oder gerade weil die sogenannte „staade Zeit“ bei uns an der Fachakademie aufgrund der vielen Klausuren und anderen Leistungsnachweise eher stressig empfunden wird, sollen Adventsimpulse Möglichkeiten zum Innehalten bieten und uns auf Weihnachten vorbereiten.

Englisch MahrerDie Studierenden der 1. Klassen setzten sich im Fach Englisch mit den Chancen und Grenzen des Englischunterrichts im Kindergarten auseinander.

Plakat kleinDie Bilder aus Israel und dem Gaza-Streifen und im Hinterkopf immer noch der andauernde Krieg in der Ukraine beschäftigen uns alle gerade sehr.

Um all den Fragen und Gedanken Raum zu geben, feiern die drei Schulen der Ursulinen-Schulstiftung am Freitag, 17.11.2023 miteinander ein Friedensgebet in unserer Kloster- und Schulkirche.
Das Gebet wird im Stil der "Nacht der Lichter" gestaltet: Lieder aus Taizé, Texte und Gebete zum Thema Frieden, viele Kerzen und Momente der Stille gehören zu diesem Gebet dazu. Beginn des Gebetes ist um 19 Uhr in der Ursulinenkirche.

sunflower gd4e85d4b5 1280Wir wünschen der gesamten Schulfamilie der Ursulinen-Schulstiftung eine schöne, erholsame Ferienzeit und bedanken uns für allen Einsatz im vergangenen Jahr und die gute Zusammenarbeit.

Auf ein gesundes Wiedersehen im neuen Schuljahr!

Wir starten wieder am Dienstag, den 12.09.23 um 07.50 Uhr in den jeweiligen Klassenräumen.

Bindungspsychologie 1Für die beiden I. Klassen fand am 13.07.2023 ein interessanter Vortrag über Bindungstheorie statt. Frau Ederer erklärte den Studierenden den Unterschied zwischen sicherer und unsicherer Bindung und stellte die verschiedenen Bindungstypen und ihre Auswirkungen für die Kinder dar.

Riesenseifenblasen 1Bei trockenem, heißem Wetter fand in diesem Jahr im Rahmen der Fächer Werkpädagogik und Rhythmik der Unterricht im Freien und ein Picknick am Donauufer statt.

Kasperltheater 2Im Rahmen der Vertiefung für die Arbeit mit 0 bis 10-jährigen Kindern im Unterrichtsfach Praxis- und Methodenlehre wurden in den letzten Unterrichtseinheiten Puppenspiele für verschiedene Zielgruppen erarbeitet. Und so entstand auch die Idee, für die Kinder des Kindergartens St. Ursula ein Kasperltheater aufzuführen.

Lesecafe 3Wir, die Schülerinnen des SEJb, bekamen bereits im Oktober 2022 in der Stadtbibliothek einen interessanten Vortrag von Frau Marion Giere. Zu diesem Zeitpunkt ist bei uns der Wunsch entstanden, das Lese-Café „Donauwelle“ zu besuchen. Es ist nur donnerstags geöffnet. Das Lese-Café ist ein Gemeinschaftsprojekt von der Berufsschulstufe des Bildungszentrums St. Wolfgang und der Stadtbibliothek. Am 29.06.23 ließ sich der Wunsch verwirklichen. Wir wurden von den Projekt-Schüler:innen mit einer sehr herzlichen Art im Café empfangen und verbrachten dort eine schöne Stunde.

workshop gab401a7d2 1280Im Zeitraum vom 19.06.23 bis 30.06.23 bot sich der II. Klasse ein buntes Potpourri aus Kursen, Vorträgen und Workshops.

Waldkindergarten 1Im Rahmen des Unterrichts im Fach Praxis- und Methodenlehre besuchte die Klasse Ib am 27.06.23 mit Frau Huber-Gamerman den Waldkindergarten der Stadt Geiselhöring. 

Inklusionsfest 2Im Rahmen der Special Olympics World Games 2023 in Berlin durfte Straubing als Host-Town Olympioniken aus El Salvador willkommen heißen. 

Erlebnispädagogik 1Abenteuer muss man selbst erleben, um diese Erfahrungen an andere weitergeben zu können.


Ganz nach diesem Motto trafen sich die Klassen Ia und Ib im Wahlfach Erlebnispädagogik an diesem Wochenende wieder zum gemeinsamen Abenteuer. Mit Holzpaletten, Kunststofffässern, Nägeln, Hammer und Kettensäge wurden in gemeinsamer Aktion zwei Flöße hergestellt und mit viel Schwung im Wasser auf ihre Belastbarkeit getestet- der Test war bestanden und am Ende trugen die Flöße 20 Studierende mitsamt dem Spaß, den sie dabei hatten!

Interkulturelles Projekt 2Projekt im Fach Englisch

Unsere SEJ-Praktikantinnen näherten sich in diesem Schuljahr in verschiedenen Workshops eigenverantwortlich und kreativ relevanten Themenbereichen zur Interkulturellen Erziehung und Bildung. Sie sammelten (Anschauungs-)Materialien, fassten Wesentliches zusammen und präsentierten Ihre Ergebnisse anschaulich, interaktiv und mit entsprechenden Ergebnissicherungen (Plakate, Handout).

NET3Bei herrlichstem Sommerwetter (das auch mal ein kleines Gewitter beinhalten kann 😊) verbrachten unsere beiden ersten Klassen je zwei Tage im wunderschönen Perlbachtal bei Mitterfels.

Dort machten sich die Studierenden kundig über die Lebensräume Wald, Wasser und Wiese und erfuhren mit vielen spielerisch-forschenden Aktivitäten, was es dort zu entdecken gibt. In abwechslungsreichen, eigens konzipierten Workshops wurde am ersten Tag ausprobiert, wie man Kindern diese Lebensräume näherbringen kann und die Studierenden lernten vieles dazu: Dass Giersch lecker schmeckt, Libellen lange Zeit als Larven im Wasser unterwegs sind, die gängigen „Tannenzapfen“ eigentlich Fichtenzapfen sind und man mit Blüten tolle Tattoos zaubern kann, ist allen nun geläufig.